Montag, 21. Dezember 2015

Weihnachtspause

Hallo ihr Lieben,

wir verabschieden uns auch in eine Weihnachtspause
und entschleunigen den Alltag.




Wir wünschen euch ein ruhiges, besinnliches Fest
und ein paar schöne Festtage.

Liebe Grüße,
Chrissi und Co.

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Circus Horse mit Elsa

Der Schnitt Circus Horse aus der Ottobre 4/2013
ist eigentlich ein Kleidchen mit einem appliziertem Pferd.

Fenja bekam einen Pulli mit Schößchen, 
statt Rockteil und gekräuselte Armbündchen.

Mittlerweile ist die Maus schon kräftig gewachsen und 
die Ärmel werden nun zu kurz,
der Pulli wird dank Schößchen nun als 7/8 Ärmelpulli getragen.

Mit dem geplotteten Bild von Elsa 
(Ausmalbild aus dem Netz)
konnte ich besonders punkten.

Dazu passend gab es noch einen Spitzengummi am Halsausschnitt 
mit Schleife.
Diese fällt nach dem Waschen leider nicht mehr wie gewünscht,
das ist Fenja aber herzlich egal,
denn der Pulli gefällt auch so.



Liebste Grüße,
Chrissi

Dienstag, 15. Dezember 2015

Ballonessa mit Schneekitz

Die Langarmballonessa aus kuschligem Schneekitzen und Sweat 
ist der ideale Begleiter für die kalte Jahreszeit.

Das Ebook Ballonessa (oder die Langarmerweiterung, falls ihr Ballonessa schon habt) 
könnt ihr bei Elsterglück im Dawandashop kaufen.
Die Langarmversion bietet zudem 2 Ärmelvarianten 
und nochmal neue Taschen, 
die das Betüddelherz höher schlagen lassen.

Wie öfters muss ich auch wieder ohne den Wirbelwind Fotos zeigen,
aber getragen wird sie ganz oft, 
wurde mir bereits gesagt.



Liebe Grüße,
Chrissi

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Ein Set für meinen Neffen

Teil 4 der Babygarderobe für meinen zukünftigen Neffen.

Ein Langarmbody nach dem Freebie von Schnabelinas Regenbogenbody,
mit einer Pilzapplikation aufgehübscht (Punkte mit Stoffmalfarbe aufgestempelt)
und mittlerweile auch mit Knöpfen.

Die Zipfelknotenmütze nach dem Freebie von Klimperklein, 
passend dazu ein Wendehalstuch (eigener Schnitt).

Und wie immer eine süße Frida nach dem tollen Schnitt von Milchmonster.


Da meine Schwester kein rot mag, 
war das eine ziemliche Gradwanderung,
aber der Stoff schrie förmlich nach Verarbeitung.
Schließlich lag er jetzt schon viel zu lang im Regal.

Und da sie mir ja ab und an über die Schulter schauen darf,
habe ich sogar ihre Zustimmung bekommen.
Sie mag dieses Set genauso wie ich.

Liebe Grüße,
Chrissi

Montag, 7. Dezember 2015

Eine Eule zum Nikolaus

Ein nachträgliches Nikolausigeschenk habe ich noch für euch.

Vor einiger Zeit habe ich eine kleine coole Eule gezeichnet
und appliziert.
Ich fand sie gelungen genug um sie als Plotterdatei zu erstellen.
Die passende Applikationsdatei gibt es natürlich auch für alle,
die keinen Plotter haben oder ihn nicht mögen ;-)

Sie ist frech und irgendwie etwas nerdy,
was ich sehr mag.

Es gibt 2 Brillenversionen,
leider habe ich nur Beispiele von der 1. Brillenversion.
Plottbeispiel von Pinilea 
Plottbeispiel von Mia-Lillemus
Plottbeispiel von Jackie G.
Beispiel von Jackie G.

Die kleine Eule könnt ihr HIER in meiner Dropbox runterladen.

Bitte beachten: 

Die Datei ist ausschließlich zum privaten Gebrauch vorgesehen.
Die Datei (und Artikel damit) dürfen nicht veräußert oder kopiert werden.

Ich würde mich über eine Verlinkung freuen, gerne auch Bilder per Mail.

Liebe Grüße,
Chrissi

Samstag, 5. Dezember 2015

DIY Adventsgeschenke

Schnell und einfach könnt ihr ein paar Adventsgeschenke zaubern.

Dazu braucht ihr:

- Teefiltertüten
- Keksausstechförmchen 
- Bänderreste
- Tee 

Zuerst malt ihr die Umrisse eurer Keksausstecher auf die Teetüten,
bei mir sind das Sterne.

Jetzt näht ihr diese Linie mit einem nicht ganz so kurz eingestellten Gradstich nach,
lasst dabei eine Füllöffnung.

Dabei ein paar Bandreste mit Einfassen zum Aufhängen.

Knappkantig ausschneiden, Tee einfüllen, 
mit ein paar Handstichen verschließen und verschenken.







Das geht auch prima als Duftsäckchen für den Kleiderschrank.

Ich wünsch euch eine frohe Adventszeit.

Liebe Grüße,
Chrissi

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Babyoutfit Teil 3 für meinen Neffen

Wie ich nun weiß,
wird es ein kleiner Bub.

Was meine Nählust deshalb nicht verringert.
Meine Schwester hat sich sogar in einen Stoffladen verirrt
und sich dieses Stöffchen ausgesucht (gekauft).

Trotz grau/weiß find ich es wirklich süß
und 
gar nicht langweilig.





Schnitt gabs im August bei Markerist: Erstlingsset Luis von Fadenkäfer
Einfach super zu nähen und sehr zu empfehlen!

Wendehalstuch gabs frei Schnute dazu.

Liebe Grüße,
Chrissi

Dienstag, 1. Dezember 2015

Minions meets Herzbube

Eigentlich müssten so langsam die Türen vom Schrank nicht mehr schließen,
so viele Pullis und Langarmshirts wie Anton schon hat.

Trotzdem nähe ich immer wieder mal eins,
die machen halt am meisten Spaß.

Der Schnitt Herzbube wurde hier auch schon ein paar mal genäht,
allerdings nie mit Kapuze.






Also Kapuze dazu und eine Tasche gebastelt,
ein Minionsdreieck aufgenäht und Kind glücklich gemacht.

Liebe Grüße,
Chrissi

Mittwoch, 25. November 2015

Gürtel müssen auch mal sein

Bei meinem schmalen Kind,
muss auch ab und an mal ein Gürtel her.
Die Kaufhosen passen halt nicht immer und 
rutschen bei jedem Schritt.
Hosenträger gehen mit 6 Jahren einfach nicht mehr...
Also muss ein Gürtel her.

Bei Felinchens gibts diese tollen Gürtelschnallen mit Stern,
da konnte ich nicht widerstehen.

Also fix einen Gürtel genäht und zack, 
Hose hält.




Liebe Grüße,
Chrissi

Montag, 23. November 2015

Hier kommt eine Langarm Ballonessa

Die liebe Frau Elsterglück hat den tollen Ballonessa Schnitt 
endlich für alle Fans erweitert
und man kann nun zusätzlich die Erweiterung kaufen, 
oder falls ihr den Schnitt noch nicht habt, komplett kaufen.

Meine süße Fenja mag ihn ja total.
Die Mama auch und ich sowieso.

Toll ist, dass er super zu Jeggins, Slim Jeans, dicken Strumpfhosen 
und Leggins im Herbst / Winter getragen werden kann.

Leider hab ich meine süße Maus darin nicht fotografieren können,
da ich sie erst nächsten Monat wieder sehe.
Edit: die Mama hat noch Tragefotos nachgereicht.

So lange sollt ihr aber nicht auf die Bilder warten.
Weil ich es auch schöner finde, 
wenn ein bisschen Sonnenschein mit auf den Fotos ist,
gab es draußen auf der herbstlichen Wiese die Bilder.








Schnitt oder Erweiterung könnt ihr im Dawandashop bei Elsterglück kaufen.

Liebste Grüße,
Chrissi

Donnerstag, 19. November 2015

Taschengeld und Geldbörsen

Kurz vor dem 6. Geburtstag wollten wir gerne anfangen
mit Taschengeld und Übungen zum Thema Sparen, Rechnen und Werte zu vermitteln.

Also gab es 50 cent Mittwochs und Sonntags auch nochmal,
bei besonders bravem Verhalten.

Er hatte schon 2,50 euro gespart 
(und 2 Einkaufschips)
und war sichtlich stolz.

Also habe ich ihm auch einen Geldbeutel genäht.

Nach seinen Wünschen in grün und rot.
Innen mit seinem Namen bestickt,
hinten mit einem Reißverschlussfach
und Umhängeband.



Er war so stolz endlich ein großer Junge zu sein,
musste es natürlich im Kindergarten zeigen.

(Zur Erklärung: Wir haben einen sehr kleinen Kiga, 
mit 6! Erzieherinnen (zum Teil Teilzeit) und 11 Kids,
nachmittags noch ein paar Grundschulkinder zur Betreuung)

Weshalb er natürlich ihn gerne zeigen durfte.
Der Kindergartenleitung sagte ich sogar bescheid,
ihn nach dem Morgenkreis bitte wieder abzunehmen.

Nachmittags holte meine Schwiegermutter Anton ab,
wusste aber nix von dem Geldbeutel.

Freitags war er dann schon geklaut weg,
weshalb ich leider keine Tragebilder zeigen kann.

Er ist bis heute, selbst nach mehrmaligem Fragen 
und Zettelaushang nicht aufgetaucht,
sodass ich wohl nochmal einen nähen muss 
und er ihn nur unter Aufsicht tragen darf.

Momentan geht das Taschengeld in die Spardose.

Wie handhabt ihr das so?
Ab wann gab es Taschengeld? Und wieviel?
Ab wann Geldbeutel / Brustbeutel?

Liebste Grüße,
Chrissi

Dienstag, 17. November 2015

So war unser Geburtstag

Wir haben ja, wie bereits erwähnt,
ganze 3 mal gefeiert.

Einmal an seinem Geburtstag selbst,
nur wir 4 (eine Omi kam schon früher) mit einem Kaufkuchen,
aber trotzdem mit Kerzen und Geschenken.



Beim Familiengeburtstag gab es dann Legokuchen,
Legomuffins und viele Gäste sowie Geschenke.
Den Familiengeburtstag konnten wir genau an St. Martin feiern
und alle kamen mit zum Umzug, bei dem Anton sogar der St. Martin sein durfte.
Da bei uns seit 2 Jahren kein Pferd mehr dabei ist,
können das selbst schon Vorschulkinder machen.

Die Martinsweck am Feuer durfte er dann auch noch verteilen
und sichtlich stolz hat er diese Aufgabe auch gemeistert.






Am Wochenende stand dann noch der 3. Geburtstag an
und zwar der Kindergeburtstag.

Tja, was macht man mit so vielen Kids im November?!
Wie jedes Jahr haben wir wieder ein drinnen/draußen Geburtstag gefeiert.

Bis alle da waren und die Geschenke verteilt wurden,
konnte drinnen gespielt werden.
(Und selbst bei diesem Geburtstag wollten sie wieder keine Spiele 
wie Topfschlagen, Reise nach Jerusalem, Luftballontanz oder ähnliches, 
was die Organisation um einiges leichter für den nächsten Geburtstag macht, 
da werde ich mir nicht mehr so viel Sorgen machen und vorbereiten müssen.)

Draußen waren die Kids die ganze Zeit im Garten beschäftigt,
gut, wir haben da einen Spielturm.
Ein Spielplatz im eigenen Garten ist manchmal recht praktisch.

Als wir dann die Feuerschale angezündet haben und Marshmallows angeboten haben,
waren alle gleich Feuer und Flamme.
Danach wurde noch etwas getobt, gespielt und verausgabt,
Bevor wir zu Stockbrot und Nürnberger Würstchen am Feuer übergingen.

Insgesamt war der Kindergeburtstag der schönste und am wenigsten stressigste,
wenn man mal die unnötige Spieleorganisation meinerseits außer acht lässt.

Wir werden nächstes Jahr sicher wieder am Feuer stehen.


Liebste Grüße,
Chrissi

Dienstag, 10. November 2015

Happy Birthday Popsi

Heute ist der große Tag.
Endlich wird mein kleiner Popsi 6.
So langsam kommt er auch aus dem Alter raus,
in dem ich ihn diesen Spitznamen geben darf.

Immer öfter könnt ihr auch hier von Anton und cool lesen,
tja, so ist das wenn man 6 wird.

Da ist man definitiv kein Baby mehr 
und schon ein ganz großer Junge.

Wenn ich an die Jahre davor zurückdenke...
hach... 
die Zeit vergeht einfach viel zu schnell.

Also nun ist es soweit und wir feiern heute nur eine kleine Feier,
morgen gibt es dann passend zu St. Martin die Familienfeier
und er darf in der Kirche beim Martinsspiel sogar den Martin geben <3

Ich bin so stolz und glücklich 
und irgendwie trotzdem etwas wehmütig.

Mein großer, kleiner Mann ist schon 6 Jahre! 

Und es waren 6 wirklich schöne Antonjahre.
Ich freue mich auf mehr.

Bilder von den vergangenen Jahren,
als kleine Zusammenfassung lasse ich euch hier.

Auf die aktuellen müsst ihr noch etwas warten,
die werden SD-Karten frisch und warm erst auf den PC gezogen.

Zum 2. Geburtstag gab es eine Werkbank,


den 3. Geburtstag feierten wir mit Piratenmotto,


 die Dinos ließen wir zum 4. Geburtstag tanzen


und am 5. Geburtstag gab es schon großes "Jungenspielzeug".




Liebe Grüße,
Chrissi

Montag, 9. November 2015

Kuschlig und Cool mit Moritz und Frosch

Den Graffitistoff mit dem süßen ähhhh coolen Frosch musste ich einfach haben, 
Stoffverwertungsvorsatz hin oder her.

Und da er bei der Chino Hose super ankam bei Anton,
hab ich ihn noch einen kuschligen Moritz genäht damit.

Natürlich mit einer großen Sammeltasche,
denn kleine Entdecker nehmen alles mit und sammeln wirklich alles auf.

Ein paar Stoffteile durften als kleine Applikationen herhalten,
so siehts doch gleich viel fetziger aus.

Genäht habe ich gleich mal eine 110, 
auch wenn die Ärmel noch etwas lang sind,
aber bei der jetzigen Zwischengröße dauert es sicher nicht mehr lang,
bis er das aufgeholt hat.






Liebste Grüße,
Chrissi